"Der,             

der mit seinen Händen arbeitet,             

ist ein Arbeiter.             

Der,             

der mit seinen Händen und             

mit seinem Kopf arbeitet,             

ist ein Handwerker.             

Der,             

der mit seinen Händen,             

seinem Kopf und             

seinem Herzen arbeitet,             

ist ein Künstler."            

 

(Franz von Assisi)             

"Du musst genau das machen,         

wovon du glaubst,         

das kann man nicht machen."        

 

(Eleanor Roosevelt)        

"Ich möchte so leben,         

dass ich sowohl mit dem Herzen          

als auch mit dem Gefühl          

und dem Verstand arbeite."        

 

(Katharine Mansfield)          

 

 

PHILOSOPHIE

Weimann Möbelmacher

Meine Möbel sollen "berühren".

Jedes meiner Möbelstücke erzählt eigene Geschichten. Denn eine ganz besondere Aura liegt über den Möbeln und Objekten. Es scheint fast, als würden die wertvollen Stücke leben. Ihre organischen Formen wirken weich und fließend und man möchte das Holz zart berühren und streicheln.

Jedes meiner Stücke entsteht in liebevoller Kleinarbeit, überwiegend noch von Hand, wobei ich traditionelle Techniken mit integriere.

Das Ganze ist ständig ein Prozess der Suche nach Formen und Strukturen.

Dabei halte ich Design und Funktion im Einklang, zeitgenössische Möbel können gleichzeitig ein funktionales Objekt und ein Kunstwerk sein.

Kunst , Handwerk und Design vereinen sich hier zum Objekt.

Weimann natural-Style

Über Eckehard Weimann

Geboren 1966 in Kempten/Allgäu, hat Eckehard Weimann bald erkannt, dass seine Wurzeln im künstlerischen und handwerklichen liegen. So stand schon früh fest, dass er eine Schreinerausbildung macht.

Die Holzbildhauerei erfolgte dann autodidakt und floss ins Handwerk mit ein.

Nach einigen Auslandsaufhalten u.a. Mexiko wurde er 1992 Tischlermeister.

Seit 1994 ist Eckehard Weimann nun selbstständig mit eigener Atelier-Werkstatt.

In Reicholzried im Allgäu entwirft und fertigt er seine ausgefallenen Objekte.

 

Seit 2010 Mitglied im BK (Bundesverband Kunsthandwerk).

 

Diese besondere Qualität seiner Arbeiten wird längst auch international anerkannt, so findet man seine Möbel u.a. in USA, Frankreich, Spanien, HongKong , Schweiz ...

Auf zahlreichen Messen und Ausstellungen sind seine Objekte präsent.

 

hier nur eine Auswahl:

IHM Handwerksmesse München

Handwerk und Design München

Design Home show Miami USA

Eunique Karlsruhe

Heim+Handwerk München

IMM cologne Möbelmesse Köln

D³ Professionals Köln  

tendence Frankfurt

weimann atelier arbeit

10 Fragen an den "Macher"

Design kennt man meist geradlinig, Ihr organic Design aber nicht?

 

E.W. In der Natur gibt es keine gerade Dinge. Ich fertige am liebsten Möbel im Organischen Design. Dadurch bekommt das Möbel eine eigene Dynamik. Durch das Organische entstehen Eyecatcher, welche sehr gut zum modernen Wohnstil passen und fast wie Skulpturen wirken.

 

Wie bearbeiten Sie die organischen Flächen?

 

E.W. Hier fließt meine Bildhauerei in den Möbelbau mit ein. Das Holz bearbeite ich dabei mittels Fräsen, Schnitzen und Schleifen bis die Verwerfungen und Lebendigkeit der Objekte entstehen.

 

Als weiteres Design nennen Sie Natural Style?

 

E.W. Ja, die Übergänge der verschiedenen Design-Richtungen sind natürlich fließend. Natural-Style nenne ich meine Objekte in denen das Holz selbst der Designer ist. Holzstrukturen oder Maserungen stehen im Mittelpunkt. Das Holz kann z.B. mit der Axt bearbeitet werden, so entstehen Spaltholzfronten. Oder ich verarbeite das Holz so filigran wie möglich und so entstehen extrem leicht wirkende Objekte.

 

Ihre letzten Möbel waren oft versilbert oder metallisch?

 

E.W. Das stimmt. Ich probiere immer wieder neue Oberflächen aus. Organic Design wirkt mit metallischen Oberflächen sehr gut und letztendlich steht der Kunde davor und weiß nicht ist es nun Holz oder wirklich Metall. 

 

Sind Ihr ARTEFACT eigentlich noch Möbel?

 

E.W. Hier bricht manchmal der Künstler in mir aus. Mein ARTEFACT sind Objekte - Möbelskulpturen. Das sind Kunstmöbel - skulptural - aber als Möbel nutzbar. Dazu zähl ich aber auch meine Objekte, welche ich mit Farben künstlerisch gestalte.

 

Sehen Sie sich als Künstler oder Designer?

 

E.W. Wahrscheinlich eine Mischung aus Designer, Handwerker und Künstler.

Am liebsten  Möbel-ART-Designer.

 

Welche Geschichten erleben Sie mit solchen Möbeln?

 

E.W. Vor Jahren auf einer Messe erlebte ich mal, wie ein Kunde ca. eine Stunde vor einem meiner Objekte stand und es immer wieder betastete und abfühlte. Als ich ihn dann ansprach sagte dieser, er habe in seinem Leben noch nie einen so schönen Schrank GESEHEN. Erst da merkte ich, dass er blind war !

 

Sie sind bereits über 25 Jahre selbständig, was hat sich alles geändert?

 

E.W. 25 Jahre gehen schnell vorüber. Die ganze Gesellschaft hat sich in den Jahren verändert. Handy, Internet ... alles wird immer schneller. Gerade deshalb besinne ich mich am Liebsten aufs Traditionelle im Handwerk, verarbeite Massivholz . Ich merke es auch an den Kunden, die nach Elektronic-Boom wieder vermehrt aufs Natürliche zurückkommen. Übers Internet laufen bei mir natürlich die meisten Geschäfte. Anfragen kommen so aus der ganzen Welt.

 

Sie sagen Ihre Möbel haben Seele?

 

E.W.Meine Möbel-Objekte besitzen eine eigene Aura. Durch meine Handarbeit fließt auch meine Energie mit in das Produkt, was der Käufer dann bestimmt auch wahrnimmt (evtl. auch unbewußt). Durch die Handarbeit ist so ein Möbel mit Sicherheit immer wertvoller als ein totes Industriemöbel. Das trifft, davon bin ich überzeugt, nicht nur auf meine Produkte, sondern auf alle (kunst)handwerklichen Waren zu.  

 

Ihr Ausblick in die Zukunft?

 

E.W. Das ist natürlich schwer zu sagen. Ich für meinen Teil setze da vor allem auf mein Handwerk abseits der Massen. Das Handwerk wird leider immer mehr von Industrie-Produkten verdrängt. Die nächsten Generationen kennen dann das wahre Handwerk gar nicht mehr. Dem kann ich nur entgegen wirken mit Produkten, die einmalig sind und über Generationen weiterleben. 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 


Eckehard Weimann in Dietmannsried, DE auf Houzz

2 meiner Produkte

ausgezeichnet !

Der Möbelmacher

Eckehard Weimann

St. Georg Str. 16

D-87463 Dietmannsried

Tel. 08374 - 25322

info@der-moebelmacher.com